Richtlinien & Grundsätze

Apollo-Produkte werden nach den höchsten Standards konstruiert und hergestellt und erfüllen alle wichtigen internationalen Standards und Richtlinien.

Die Bauproduktenrichtlinie umfasst Geräte und Werkstoffe, die dazu bestimmt sind dauerhaft in Bauwerken zu verbleiben. Dies beinhaltet das Brandschutzsystem. Apollo verfügt über ein breites Sortiment an CPD-zertifizierten Produkten, was am CE-Zeichen mit einer
vierstelligen Kennnummer einer Benannten Stelle darunter auf dem Produkt zu erkennen ist.

Außerdem verfügt Apollo über ein breites Sortiment an für Marineanwendungen bestimmten Produkten. Diese sind ebenfalls nach den Anforderungen aller großen Klassifizierungsgesellschaften wie u.a. Lloyds, Det Norske Veritas DNV, Germanischer Lloyd GL sowie der russischen, koreanischen und chinesischen Marine zertifiziert. Für seine Marine-Reihen verfügt Apollo zudem über die Zulassung gemäß der Richtlinie über Schiffsausrüstung. Diese Geräte sind mit dem Wheel Mark versehen.

Für besondere Umgebungsbedingungen, wo Gas und Staub anfallen, bietet Apollo sowohl Grenzwertmelder als auch analog adressierbare Melder, die alle gemäß ATEX-Richtlinien durch BASEEFA zertifiziert sind.

Außerdem verfügt Apollo über eine ganze Reihe internationaler Zulassungen verschiedener Zulassungsinstitute :, Underwriters Laboratory für Amerika und andere Länder und Gebiete, die das UL-Zeichen anerkennen. Apollo hat außerdem die ULC-Zulassung vom Underwriters Laboratory Kanada, sowie eine FM-Zulassung (Factory Mutual). Des Weiteren hat Apollo die chinesische CCC-Zulassung und die russische VNIIPO-Zertifizierung.

Apollo verfügt über eine ganze Reihe von Zulassungen und Zertifizierungen, was einerseits die Verpflichtung zu hervorragender Produktqualität auf unserem Gebiet zeigt aber andererseits auch das Bestreben, zur Unterstützung unserer Kunden weltweit die Erfüllung aller geltenden Vorschriften sicherzustellen.